Ich habe mich in der Überschrift wirklich nicht vertippt, denn ich habe mir im Januar 2018 ein Windows Phone gekauft. Im Oktober 2010 kamen die ersten Windows Phone Geräte auf dem Markt und ich fand immer, dass Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile ein wirklich gut durchdachtes mobiles Betriebssystem war. Auf Grund der Strategie von Microsoft wurde leider Windows Phone fallen gelassen, aber trotzdem gibt es immer noch Nutzer, die eines als ihr Haupttelefon benutzen. Ich habe auch relativ lang durchgehalten, habe aber im Jahre 2016 auf ein iPhone gewechselt. Trotzdem konnte ich nie wirklich loslassen und habe mir jetzt noch einmal das ARCHOS 50 Cesium für nur 39,90 bei notebooksbilliger.de gekauft.

Die folgende Tabelle zeigt euch einmal die wichtigsten Spezifikationen des Gerätes. Hier wird auch schnell deutlich, dass man kein High-End Gerät in den Händen hält, aber es ist ein solides Smartphone für den schmalen Geldbeutel.

CPUQualcomm MSM8909, Quad-Core @1.1 GHz
GPUAdreno 304
RAM1 GB
Internal Storage8 GB
Expandable StorageMicro SD Karte mit 32 GB
Resolution1280 x 720
Technology TypeIPS, Full Black Lamination
Touch Panel5-point capacitive screen
Back camera8 MP* AF + Flash LED
Battery LifeCall/11.1h; Standby/192h; Video/7.5h

Das Paket beinhaltet neben dem Gerät selbst auch ein USB-Kabel, ein USB-Ladegerät, der Akku, Kopfhörer und eine Schnell-Anleitung.

Die Frage ist jetzt natürlich, warum habe ich mir im Jahr 2018 noch ein Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile Gerät gekauft? Die Antwort ist relativ simpel: Aus Nostalgie. Mein erstes Smartphone war damals das HTC 7 Trophy und ich halte Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile immer noch für das beste Betriebssystem. Leider haben aber die App-Entwickler der Plattform aus verschiedenen Gründen den Rücken gekehrt und damit auch der Plattform das Ende beschert. Trotzdem gibt es immer noch UWP-Apps, welche auf dem Gerät laufen und auch als Ersatztelefon für den Urlaub sollte dieses Gerät immer noch ausreichen.

There are currently no comments.