Rückblick: Microsoft Build 2024

In der vergangenen Woche fand mit der Microsoft Build die wichtigste und größte Entwicklerkonferenz im Microsoft-Umfeld in Seattle statt. Mit Philipp, Marius und Martin waren drei meiner Kollegen auch live dabei, aber selbst wenn man nicht persönlich teilnehmen konnte, stehen eine Vielzahl von Session online zur Verfügung in diesem Beitrag möchte ich auf einige Session hinweisen, die man sich auf jeden Fall einmal anschauen sollte.

Wie es eigentlich zu erwarten war, stand die diesjährige Build ganz im Zeichen von AI und Copilot, aber auch andere Produkte, wie Visual Studio oder .NET Aspire, standen auf der Agenda.

Hier nun einige Sessions, die ich für sehenswert halte. Dabei ist diese Liste natürlich nicht vollständig und je nach Interesse können für einen auch andere Sessions sehenswert oder interessant sein.


Build your own copilot with Microsoft Copilot Studio

From design to deployment, learn how to build your own copilot using the latest features and updates from Copilot Studio. Explore how to leverage generative AI to create engaging and intelligent AI assistants for your employees and customers.

Session-Link


Demystify cloud-native development with .NET Aspire

Explore the groundbreaking .NET Aspire technology stack designed for cloud-native development. We’ll explore the Orchestration, Components, Tooling and more. We’ll even show you how to integrate the Azure Open AI component to add intelligent functionality to your distributed services.

Session-Link


Maximize joy, minimize toil with great developer experiences

Focusing on the developer experience is at the heart of what we do at Microsoft. The landscape is changing and the applications you build will continue to require rethinking not just what kind of app you build, but also how you build it. Join Amanda Silver as she covers the latest evolution in developer tools and how we collaborate across the entire technology spectrum to build the next generation of modern apps, intelligent apps.

Session-Link


Practical End-to-End AI Development using Prompty and AI Studio

Moving GenAI concepts into traditional development practices often feels like a daunting task. Have no fear, we’ll break down the mechanics of LLMs and show you how to leverage these to enhance your apps using Prompty and AI Studio – all while respecting your favorite tools and processes. The talk will cover application setup, evaluation and unit testing, deployment, and monitoring. We’ll demonstrate these using familiar tools like Visual Studio Code and Github.

Session-Link


Scott and Mark learn AI

Join Scott Hanselman and Mark Russinovich as they use AI tools to make smarter apps on Windows. You will learn how to use AI in your app, consume models both local and in the cloud, and how to use LLMs to make your apps even more awesome for users. They may even clean up Scott’s messy desktop that has been bothering Mark for some time now.

Session-Link


Die oben genannten Sessions bilden nur eine kleine Anzahl an verfügbaren Session ab. Wer Interesse hat, findet hier die vollständige Übersicht aller Sessions hier und wenn ihr es lieber in textueller Form habt, findet ihr im Book of News eine Übersicht über alle Neuerungen. Für alle .NET Entwickler gibt es auch noch einen Blog-Beitrag mit dem Titel .NET Announcements and Updates from Microsoft Build 2024, der alle Neuerungen im .NET Umfeld auflistet.

Rückblick auf das Jahr 2020 Frohe Weihnachten Rückblick auf 2022 und Ausblick auf 2023
Kommentare ansehen
Noch keine Kommentare vorhanden.