Nun liegt das Global Azure Bootcamp schon wieder ein paar Tage zurück und ich möchte in diesem Beitrag noch einmal einen kleinen Rückblick auf dieses Event geben, wo ich zum ersten mal nicht nur als Teilnehmer, sondern auch als Speaker teilgenommen habe. In den Räumlichkeiten von ppedv in München fand bei bestem Sommerwetter das Event mit rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt.

Nach einer kurzen Begrüßung mit ein paar einleitenden Worten ging es auch schon an die verschiedenen Sessions. Es fanden immer zwei Sessions parallel statt und insgesamt gab es vier Tracks über den Vor- und Nachmittag verteilt. Die Agenda wurde jedoch immer wieder ein wenig angepasst, weil versucht wurde mindestens eine der beiden Sessions auf Englisch zu halten.

Ich selbst habe mir zunächst die Session Power of Powershell with amazing Azure von Mark angeschaut. Hier gab es zunächst eine kurze Einführung in die PowerShell und anschließend in die Möglichkeit gezeigt, wie man Azure ohne das Azure Portal über PowerShell mit der Azure CLI nahezu vollständig steuern kann.

Als zweite Session habe ich mich für Kubernetes in Microsoft Azure von Tom entschieden. Hier gab es einen Einblick in diese spannende neue Technologie, auch wenn ich denke, dass diese für mich in naher Zukunft erst einmal uninteressant sein wird.

Nach einer kleinen Stärkung durch Subs von Subway inklusive Cookies und kalten Getränken auf der Dachterrasse folgte bereits die Session Wearable Devices und Cloud von Hannes. Hier gab es einen Einblick in verschiedene Technologien mit verschiedenen Geräten, welche es durch die Cloud jedoch schaffen gemeinsam zu kommunizieren und durch SignalR sogar in Echtzeit.

Nun wurde es spannend, denn zusammen mit Robert stand nun unsere Session Introduction to Azure Functions auf dem Programm. Neben einer allgemeinen Einführung haben wir auch zahlreiche Beispiele vom klassischen Hello World, über einen Chat-Bot bis hin zu Alexa Skills gezeigt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sehr interessiert und an der einen oder anderen Stelle gab es dann auch kleine Diskussion, was die Session ein wenig aufgelockert hat. Die Demos, welche wir gezeigt haben, befinden sich mittlerweile auch auf GitHub.

Als Abschluss hat dann Christian noch ein wenig über die Technik der HoloLens berichtet und auch einen kleinen Ausblick auf die kommende Version geworfen. Mit einem gemeinsamen Grillen war dann auch schon das diesjährige Global Azure Bootcamp beendet.

An dieser Stelle möchte ich mich jetzt noch einmal bei allen Organisatoren, Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sowie den anderen Speakern bedanken. Es war ein toller Tag und ich hatte für meinen Teil sehr viel Spaß.

 

 

 

There are currently no comments.