In Kürze steht wieder ein größeres Update des Microsoft Betriebssystems Windows vor der Tür und dabei wird dann auch wieder ein Ordner Windows.old angelegt, welcher die bisher genutzte Windows-Version samt Programmen und Einstellungen beinhaltet. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass dieser Ordner schnell ein paar Gigabyte an Speicherplatz nutzen kann. Ein einfaches Entfernen des Ordners ist auf Grund fehlender Rechte nicht möglich. Ich möchte in diesem Beitrag jedoch kurz Aufzeigen, wie man mit Bordmitteln diesen Ordner löschen kann.

Das obige Bild zeigt den Ordner, welcher man gerne löschen möchte, um weiteren Speicherplatz zu erhalten. Dazu öffnet man das Startmenü und sucht nach dem Programm Datenträgerbereinigung.

Es öffnet sich ein kleines Dienstprogramm, was einem beim Entrümpeln der eigenen Festplatte behilflich ist.

Um nun jedoch den Ordner Windows.old löschen zu können, muss man zunächst auf Systemdateien bereinigen klicken. Anschließend wird die Festplatte erneut analysiert.


In dem Ergebnisfenster gibt es nun zusätzliche Einträge, wie zum Beispiel Windows Update Bereinigung oder auch Vorherige Windows-Installation(en). Wenn ihr hier jetzt einen Haken setzt, dann wird auch der Ordner Windows.old entfernt.

Anschließend hat man wieder ein bisschen mehr Platz auf der Festplatte und der Ordner Windows.old ist entsprechend entfernt worden.

There are currently no comments.