Manchmal möchte man seinen Bildschirm aufzeichnen und daraus eine kleine GIF-Datei erzeugen, welche man dann auf einer Webseite einbinden kann oder auch als kleines Tutorial in einer PowerPoint-Datei verwenden kann. In diesem Beitrag möchte ich nun das kostenlose Tool ScreenToGif vorstellen, welches genau diese Aufgaben übernimmt und dabei sogar noch einen umfangreichen Editor für die Nachbereitung zur Verfügung stellt.

Sobald man das Tool startet wird man mit einem kleinen Wizard begrüßt, welcher einem erlaubt die wichtigsten Funktionen direkt zu starten. Der rote Record-Button startet eine neue Bildschirmaufnahme. Vorher lassen sich aber noch die Größe des Fenstern bequem einstellen.

Nach der Aufnahme wechselt man automatisch in den Edit-Modus. Hier kann man sich jeden Frame einzeln anschauen und gegebenenfalls anpassen bzw. Frames löschen oder einzelne Bereiche auch unkenntlich machen.

Anschließend kann man das Ergebnis bequem exportieren und man erhält die abschließende GIF-Datei, wie das folgende Beispiel zeigt.

Das Tool ist sehr einfach zu bedienen und steht kostenfrei zur Verfügung. Der Code steht darüber hinaus auch auf GitHub zur Verfügung und es wird noch aktiv daran gearbeitet. Für kleine erläuternde „Videos“ kann ich jedem dieses Tool nur empfehlen.

 

There are currently no comments.