Ich habe ja bereits im letzten Beitrag über BotTalk gezeigt, wie man ganz einfach mit der Hilfe einer Markup-Sprache einen Alexa Skill entwickeln kann. Diesen haben wir auch schon im Browser getestet und nun steht noch der letzte Schritt auf dem Programm: das Hochladen zu Amazon. In diesem Beitrag möchte ich euch nun zeigen, wie ihr wenigen Schritten den entwickelten Skill mit Amazon synchronisieren könnt, so dass dieser auch auf eurem Alexa-Device zur Verfügung steht.

Wir öffnen zunächst unseren entwickelten Skill über das BotTalk-Dashboard. Nun wählen wir in der oberen Navigation den Eintrag Deploy aus. Es stehen uns derzeit zwei Optionen Amazon Alexa und Google Assistant zur  Auswahl.

Da wir unseren Skill mit Amazon synchronisieren wollen, wählen wir den Button Connect To Amazon aus. Wir werden nun zur Login-Seite von Amazon weitergeleitet und können uns mit unserem Amazon Developer Account einloggen. Für das Testen solltet ihr den Account verwenden, welcher auch schon mit euren Alexa-Geräten verknüpft ist.

Im nächsten Schritt müssen wir die Berechtigungen setzen, so dass BotTalk entsprechend Zugriff auf die Alexa Skills bekommt und auch Skill zum Beispiel aktivieren kann oder Test-Ergebnisse abrufen kann. Die Zustimmung können wir über den Button Zulassen geben.

Anschließend werden wir zurück auf das BotTalk-Dashboard geleitet und können unseren Skill erneut öffnen. Im Abschnitt Deploy ist nun aus dem Connect-Button ein Deploy-Button geworden und wir können sehen mit welchem Amazon-Account wir verbunden sind.

Wir klicken nun auf Deploy, so dass unser Skill mit Amazon synchronisiert wird. Dieser Vorgang kann ein paar Minuten Zeit in Anspruch nehmen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird der Deploy-Button wieder sichtbar und ihr erhaltet eine kurze Status-Nachricht.

Nun können wir in das Developer-Portal von Amazon unter https://developer.amazon.com wechseln und sehen unseren mit BotTalk erstellten Skill in der Übersicht.

Über den Link Edit wechseln wir in den Editier-Modus. Im Abschnitt Test können wir unseren Skill nun noch einmal gegen das Amazon-System testen, aber der Skill steht auch schon direkt auf eurem verknüpften Alexa-Geräten zur Verfügung.

Wie ihr diesem Beitrag entnehmen können, ist das Synchronisieren eures BotTalk-Skills mit Amazon recht einfach und somit steht der Entwicklung eures eigenen Skills nicht mehr im Wege. Viel Spaß beim Ausprobieren.

There are currently no comments.