Einrichten von GitHub Sponsors für ein persönliches Konto

Seit einiger Zeit ist möglich sich über GitHub sponsern zu lassen. Dies ermöglicht Nutzerinnen und Nutzern einen Geldbetrag zu senden, um so Entwicklerinnen und Entwickler zu unterstützen. Ich habe für mein GitHub-Profil nun einmal GitHub Sponsors eingerichtet und möchte euch in diesem Beitrag nun zeigen, wie man das Ganze in wenigen Schritten selbst einrichten kann.

Zunächst öffnen wir die GitHub Sponsors Webseite. Auf dieser Webseite bekommt man einen ersten Eindruck über die Möglichkeiten von GitHub Sponsors.

Um nun die Einrichtung zu beginnen, klicken wir auf den Button Get Sponsored. Spätestens jetzt müsstet ihr euch anmelden und anschließend wird euer Account angezeigt. Da der Prozess nicht vollständig automatisiert ist, müssen wir uns zunächst auf die Warteliste eintragen. Dazu klicken wir auf den Button Join the waitlist.

Zunächst muss man ein paar Details angeben. Dazu gehören die eMail-Adresse, das jeweilige Land und die Angabe, wie man die Auszahlung erhalten möchte. Hier stehen einem die Option Bank-Account oder Fiscal Host zur Verfügung. Ich habe hier natürlich Deutschland als Land ausgewählt und den Eintrag Bank-Account ausgewählt.

Im nächsten Schritt befinden wir uns in dem GitHub Sponsors Dashboard. Uns wird direkt mitgeteilt, welche Aufgaben wir noch erledigen müssen, damit unser Profil aktiviert werden kann.

Zunächst müssen wir ein eigenes Profil erstellen und ausfüllen. Der Text ist frei wählbar und sollte erklären, warum man einen sponsern soll. Außerdem kann man noch bis zu 6 Repositories auswählen, welche in der Übersicht ansgezeigt werden.

Anschließend kann man die Änderungen mit Update profile bestätigen. Um nun die Bankverbindung anzugeben, muss ein Stripe Account erstellt werden. Hierfür muss man ein paar Fragen beantworten und seine Daten eingeben, aber dieses Prozess ist selbsterklärend.

Nun lässt sich das Profil zur Überprüfung einreichen. Hier wird nun von GitHub überprüft, ob alle Daten soweit korrekt sind. Es wird also nicht direkt das Sponsoring freigeschaltet.

Dieser Vorgang kann ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Bei mir hat es tatsächlich ein paar Stunden bis zur Freigabe gedauert. Sobald die Freigabe erfolgt ist, bekommt ihr eine eMail und könnt den Status natürlich auch in Dashboard einsehen.

Wenn man nun euer Profil auf GitHub aufruft, so wird der Sponsor Button angezeigt. Hier haben die Nutzerinnen und Nutzer nun die Möglichkeit euch zu unterstützen.

Hierbei kann man monatlich mit einem Betrag unterstützen oder aber auch nur eine einmalige Unterstützung senden.

Da ich das Ganze nun für meinen Account eingerichtet habe, so habt ihr nun auch die Möglichkeit mich persönlich zu unterstützen. Schaut daher doch auf meiner Sponsor-Seite einmal vorbei.

WordPressXF – Framework für WordPress-Blogs GitHub Desktop: Tool zum schnellen Arbeiten mit Git und GitHub GitHub Wrapped: GitHub Aktivitäten für das letzte Jahr anzeigen